Haftungsausschluss

Sundström Safety AB stellt Atemschutzausrüstung für industrielle Einsatzzwecke her. Die Produkte sind so konzipiert, dass sie den Träger durch Filterung der einströmenden Luft gegen gefährliche und ansteckende Stoffe schützen. Sie bieten keinen Schutz gegen gefährliche oder ansteckende Stoffe, die der Träger möglicherweise beim Ausatmen erzeugt, da die Produkte die ausströmende Luft nicht filtern.

Die Produkte von Sundström Safety AB sind Produkte nach der Verordnung (EU) 2016/425 über persönliche Schutzausrüstungen und sind nach den entsprechenden und geltenden EN-Normen zertifiziert. Des Weiteren ist das Produktsortiment ganz oder teilweise nach den entsprechenden Normen und Verordnungen in den USA und Australien zugelassen. Darüber hinaus verfügen viele Produkte über eine sogenannte Systemzulassung. Dies bedeutet, dass sie ausschließlich für die Verwendung mit Produkten, mit denen sie gemeinsam geprüft und zugelassen wurden, zugelassen sind.

Die Produkte von Sundström Safety AB erfüllen nicht die Vorschriften der Richtlinie 93/42/EWG des Rates über Medizinprodukte und die Normen für medizinische Geräte und Ausrüstung, die in der medizinischen Versorgung eingesetzt werden sollen. Dies liegt daran, dass die Produkte von Sundström Safety AB nicht vor potenziell gefährlichen und ansteckenden Stoffen, die der Träger möglicherweise beim Ausatmen erzeugt, schützen, da die Produkte die ausströmende Luft nicht filtern. Darüber hinaus sind die Produkte von Sundström Safety AB nicht steril.

Der Einsatz der Produkte von Sundström Safety AB in Situationen und Umgebungen, in denen sowohl die ein- als auch die ausströmende Luft gefiltert werden muss, erfolgt auf eigenes Risiko des Benutzers/der Organisation. Die gemeinsame Verwendung von Produkten, die nicht gemeinsam geprüft und zugelassen wurden, ist demgemäß unzulässig und erfolgt auf eigenes Risiko des Benutzers/der Organisation.

Nähere Angaben zu Funktionsweise, Normen und Zulassungen finden Sie auf www.srsafety.com