Wir entwickeln und produzieren Atemschutzgeräte von Weltklasse

Sundström Safety schützt Menschen vor kontaminierter Luft. Wir verfolgen das Ziel, dass Sie bei uns stets den besten und bequemsten Atemschutz auf dem Markt erhalten. Die Produkte in unserem modularen Sortiment sind untereinander kompatibel, sie sind flexibel, und sie lassen sich an die individuelle Vorstellung von Komfort sowie an die Anforderungen des jeweiligen Arbeitsplatzes anpassen.

Wir haben im Laufe der Jahre beachtliche Ressourcen in die Entwicklung nutzerfreundlicher und individuell angepasster Atemschutzgeräte von höchster Qualität investiert. Daraus ist ein komplettes modulares Produktsystem entstanden, das Masken, Hauben, Visiere und Helme sowie verschiedene Arten von Filtern und Zubehör umfasst. Durch seine Flexibilität lässt es sich sowohl an der jeweils gewünschten Bequemlichkeit sowie danach ausrichten, was die Arbeitsumgebung erfordert.

Wie groß das Engagement des Unternehmens im Export einst werden wird, konnte Ivan Sundström bei der Gründung im Jahr 1926 keinesfalls erahnen. Inzwischen ist es bereits die dritte Generation der Familie, die Sundström Safety leitet, doch der Grundgedanke ist immer noch derselbe.

Der Wunsch, Atemschutzgeräte immer weiter zu verbessern, besteht ungebrochen.


UNSER FLEXIBLES SYSTEM MACHT DAS ARBEITEN KOMFORTABLER, SICHERER UND EFFIZIENTER.

Der Hauptsitz von Sundström Safety liegt im Ort Lagan, in der Nähe der Stadt Ljungby im südschwedischen Småland. Hier befinden sich auch unsere Entwicklungsabteilung und die moderne Produktionsanlage, in der alle unsere Produkte gefertigt werden. Derzeit arbeiten bei Sundström mehr als 160 Beschäftigte. Davon ist der größte Teil in Lagan tätig, doch wir haben auch Vertriebsbüros in Europa, in Asien und in den USA. Der Jahresumsatz beträgt etwa 450 Millionen SEK, und unsere Produkte werden über bewährte Handelspartnerschaften weltweit in mehr als 30 Länder vertrieben und verkauft.